Das ABST-Institut

Mit dem ABST-Institut wurde eine Einrichtung geschaffen, die sich für die Verbesserung der Qualität in der  Bekleidungsindustrie einsetzt.

Die übergeordnete Aufgabenstellung des ABST-Instituts ist die Saison- und Trend-bedingte Entwicklung, Gestaltung und Vermittlung von qualitätsfördernden Maßnahmen und deren Weiterentwicklung auf dem Gebiet der Schnitttechnik in der Damenoberbekleidung (DOB). Vor dem Hintergrund einer sich ändernden internationalen und nationalen Wirtschaftsstruktur entwickelt das ABST-Institut Verfahren, die der Europäischen Bekleidungsindustrie bei der Sicherung der Qualität und Wettbewerbsfähigkeit helfen. Ziel der Projektarbeit ist in erster Linie, Lösungsvorschläge für Problemstellungen zu entwerfen. Damit stellt das ABST-Institut praxisrelevante Kenntnisse und Hilfen für die Bekleidungsindustrie und den Handel zur Verfügung.

Das ABST-Institut bemüht sich intensiv um neue und kreative Erkenntnisse. Es fördert besonders praxisorientierte Methoden und deren anwendungsorientierte Vermittlung.

Neben praxisnahen Seminaren, Workshops und Publikationen führt es individuelle Studien und Beratungen für Einzelunternehmen und Unternehmensgruppen durch.

Bei der Entwicklung und Durchführung von Seminaren versteht sich das ABST-Institut als Brücke zwischen den Lehrmethoden und Lehrzielen der Fachschulen und der Praxis in der Industrie. Den Zeitgeist der sich ständig wandelnden Mode frühestmöglich praxisorientiert umzusetzen ist dabei eine ständige Herausforderung.

!

Definition Passform

ABST Institut - Gestern, Heute, Morgen

Unsere Partner für Weiterentwicklungen